info@profenster.de

Komfort & Sicherheit

Einbruchschutz

Ihre Sicherheitsbedürfnisse liegen uns am Herzen. Sie möchten Ihre Haustürfüllung schlagfest und / oder durchbruchsicher gestalten?  Kein Problem, wir geben Ihnen ein sicheres Gefühl durch die Einarbeitung von Verbundsicherheitsglas oder Stahlplatten. Haustüren können in unterschiedlichen Widerstandsklassen (sog. RC) gebaut werden, um einem klar definierten Täter eine bestimmte Zeit Widerstand zu bieten. Selbstverriegelnde Verschlusssysteme bieten Ihnen Versicherungsschutz und erhöhte Sicherheit durch Automatik-Fallenriegel oder optional auch durch zusätzlichen Sperrbügel.

Profilzylinder

Erhöhung des Widerstandes für einen Einbruchversuch durch Anbohrschutz des Zylinders möglich.

Mehrfachverriegelungen

Der Einsatz von zusätzlichen Verriegelungspunkten bieten eine höhere Sicherheit für die Haustür.

  • Schwenkriegelverriegelung
  • Hakenverriegelung
  • Bolzenverriegelung
  • Rollenfallenverriegelung
  • Fallenriegelschloss mit mechanischer Selbstverriegelung

Automatik - Fallenriegel

Beim Schließen der Tür setzen die Automatik-Fallenriegel ein und fahren heraus, so dass Ihre Haustür  immer abgeschlossen ist. Dadurch ist der Versicherungsschutz auch ohne Abschließen mit dem Schlüssel gegeben. Gleichzeitig liegt eine Mehrfachverriegelung vor, weil sich unter- und / oder oberhalb des Haustürschlosses eine bzw. zwei zusätzliche Verriegelungen befinden.


Fingerprinter

Erhöhte Sicherheit bietet Ihnen unser modernes Haustürkonzept. Individuell nach Ihrem Bedürfnissen abgestimmte Ansteuerung über Fingerscanner oder Codetastatur möglich. Die Sicherheit wird zusätzlich durch selbstverriegelnde Schlosstechnik verstärkt und bietet Ihnen somit eine Lösung auf höchstem Komfort.  


Schließanlage mit Sicherungskarte

Schließsystem 

Große Schlüsselbunde waren gestern, heute genügt ein Schlüssel für alle Schlösser auf Ihrem Grundstück. Lassen Sie sich ein sogenanntes Schließsystem (auch Schließanlage genannt) einbauen und Sie können alle im Schließsystem definierten Schlösser mit einem einzigen Schlüssel öffnen und schließen. Dadurch entfällt das lästige Suchen nach dem „richtigen“ Schlüssel. Bei der Planung eines Schließsystems muss lediglich berücksichtig werden, dass die notwendigen Zylinder beispielsweise in Tür, Gartenpforte und Garagentor verbaut werden.

Sicherungskarte / Sperrkarte

Zusätzliche Schlüssel für den Profilzylinder können nur mit einer sog. Sicherungskarte bzw. Sperrkarte nachgemacht werden. Diese Sicherungskarte muss beim legitimierten Händler vorgelegt werden, damit dieser die Schlüssel anfertigen lassen kann.


Türspaltsicherung

Erhöhen Sie Ihren Sicherheitsfaktor durch den Einbau einer Türspaltsicherung. Empfehlenswert für Familien, in denen Kinder des Öfteren allein zu Hause sind, außerdem für ältere und allein­stehende Menschen. Bei der Türspaltsicherung mit einem integrierten Sperrbügel kann man die Tür zunächst nur einen Spalt öffnen. Dies reicht für Sichtkontakt und ein erstes Gespräch. Ein ungewolltes vollständiges Öffnen der Tür wird durch die Türspaltsicherung verhindert und bietet dadurch zusätzliche Sicherheit.