Sonnenschutz für außen – Mehr Schutz für den Innenbereich

Im Vergleich zum Außensonnenschutz wird ein innenliegender Sonnenschutz nicht außen am Gebäude, sondern in Form von Rollos, Plissees, Jalousien und Faltstoren innen am Fenster oder der Tür angebracht. Ein Sonnenschutz für Innen hat den Vorteil, dass hierfür ein vergleichsweise geringer Aufwand für die Befestigung und Montage benötigt wird.

Als etablierter Sonnenschutzanbieter zum Thema Innensonnenschutz für Fenster bieten wir unseren Kunden deshalb eine ganze Bandbreite von Produkten an, die auch für große Fenster und Dachfenster geeignet sind und in der Regel ohne bohren befestigt werden können. Der Fokus unserer Sonnenschutz-Systeme für Innen, und insbesondere die Beschattung für Fenster, liegt in einer hochwertigen Verarbeitung und der Möglichkeit individuelle Kundenwünsche zu berücksichtigen – also den perfekten Innen-Sonnenschutz nach Maß für unsere Kunden herzustellen. Überzeugen Sie sich selbst!


Faltstore

  • innenliegender Sonnenschutz
  • auch als Plissee bezeichnet
  • in gleichmäßige Fältchen gelegter Stoff, der zu einem Paket zusammen geschoben wird
  • vielseitig verwendbar, auch bei Sonderformen (rund, dreieckig, trapezförmig)
  • Arretierung in jeder Position möglich, so dass Sie auch nur Teilflächen beschatten oder optische dekorative Akzente setzen können - ganze Fenster, nur oben, nur unten oder mittig möglich
  • verschiedene Ausführungen und Stoffe erhältlich
  • Bedienung: Griff, Schnur, Kette, Kurbel, Motor

 

Freihängende Anlage

  • fest montierter Oberschiene und
  • bewegliche Mittel- und Unterschiene, Stoff kann frei von oben und unten geöffnet werden, kann mit zwei frei wählbaren Stoffen ausgestattet werden - jeder Stoff kann das gesamte Fenster beschatten
  • bewegliche Unterschiene, das Plissee lässt sich von unten nach oben öffnen
  • fest montierter Oberschiene und freibeweglicher Mittel- und Unterschiene
  • Bedienung: Schnur, Kette o. Motor
  • Befestigung: Decke, Wand oder Fenster, optional sind Klemmträger erhältlich
  • größere Abmessungen möglich, max. Fläche 6 qm (Modellabhängig)

 

Verspannte Anlage

  • Spannschnüre an den Seiten
  • bei Kippfunktion des Fensters bleibt der Faltstore an diesem anliegend
  • fest montierte Oberschiene und eine Bedienschiene, der Faltstore lässt sich von unten nach oben öffnen
  • bewegliche Ober- und Unterschiene sowie Mittelschiene, Stoff kann frei von oben und unten geöffnet werden, kann mit zwei frei wählbaren Stoffen ausgestattet werden - jeder Stoff kann das gesamte Fenster beschatten
  • Bedienung: Griff oder Stab
  • Befestigung: Decke, Wand oder Fenster, optional sind Klemmträger erhältlich
  • auf kleine Abmessungen begrenzt, max. Fläche 2,5 qm (Modellabhängig)

 

Slope Anlagen

  • freihängendes Plissee mit fest montierter (schräger) Oberschiene und verstellbarer Mittel- und Unterschiene
  • Neigungswinkel: 5°-50°
  • der Stoff ist bis ganz oben in die Schräge zu öffnen (max. 50° Neigungswinkel)
  • der Stoff des dreieckigen Teils kann nicht bedient werden (über 50° Neigungswinkel)
  • Bedienung: Zugschnur
  • Befestigung an Decke, Wand oder Fenster möglich

Plafond Anlagen

  • schräge und geneigte Glasflächen, insbesondere Wintergarten- und Terrassendachverglasungen
  • horizontale Montage an der Decke möglich
  • geführte Anlagen
  • Bedienung: Griff Kurbel
  • Befestigung an Decke, Wand oder Fenster möglich

Stoffe

  • siehe Stoffe weiter unten
  • Wabenstruktur
    • Behang aus 2 Lagen gefertigt
    • Luftpolster im Zwischenraum sorgt für gute Wärmedämmung
    • Schnüre nicht sichtbar
    • aufwändiger in der Pflege

Rollo

  • innenliegender Sonnenschutz
  • aufgewickelter rechteckiger Stoff
  • läuft auf einer Rolle
  • Arretierung in jeder Position möglich, von oben nach unten bedienbar
  • verschiedene Ausführungen und Stoffe erhältlich
  • Bedienung: Kette, Lite Rise, Motor

 

Träger - Rollo

  • Rollowelle wird an Trägern befestigt
  • Bedienung: LiteRise, Kette, Kurbel, Motor
  • Befestigung: Wand, Decke, Laibung, optional sind Klemmträger erhältlich

Kassetten - Rollo

  • Rollowelle liegt in einer Kassette
  • runde und eckige Kassettenformen
  • Material: Aluminium
  • farbliche Abstimmung zum Stoff möglich
  • bis zu einer Schräge von 15° nutzbar
  • in Dreiecksform erhältlich
  • Bedienung: Mittelzug, Kette, Kurbel, Motor
  • Befestigung: Wand, Decke
  • optional seitliche Führung möglich

Glasleisten - Rollo

  • unten Kassette, wo der Stoff komplett verschwindet
  • direkt auf Glasscheibe befestigt
  • seitliche Führungsschienen
  • Bedienung: Hand oder Stab
  • Befestigung: Glasscheibe, optional Klemmträger auf Fensterflügel

Plafond Anlagen

  • schräge und geneigte Glasflächen, insbesondere Wintergarten- und Terrassendachverglasungen
  • horizontale Montage an der Decke möglich
  • seitlich geführte Anlagen, Seilführung o. Führungsschienen (modellabhängig)
  • Bedienung: Motor
  • Befestigung an Decke, Wand oder Fenster möglich

Flächenvorhänge

  • Dekoration oder Raumteiler
  • glatt hängender Stoff
  • Endschiene, meist mit eingearbeiteter Beschwerung
  • auch Schiebevorhang genannt
  • wird an Schienen verschoben
  • Schiene 2- bis 6 läufig erhältlich
  • einzelne Vorhänge frei beweglich verschiebbar
  • Farbanpassung von Schiene, Panelloberschiene Endstab an Vorhang
  • verschiedene Stoffe und Motive möglich, z.B. Flächenvorhang mit einem Motiv, Logo oder Text
  • Bedienung: Schnur, Stab
  • Befestigung: Wand, Decke o. in Deckensysteme

Vertikal - Lamellenvorhänge

  • vielseitig einsetzbar, Büro, Wohnraum o. auch Raumtrennung
  • vertikalen (senkrechte) Lamellen
  • an einer Oberschiene aufgehängt
  • Beschwerungsplatten unten
  • Lamellen durch Ketten verbunden, damit sie nicht verdrehen
  • Lichteinfall und der Blick nach außen flexibel regulierbar
  • Lamellen drehbar
  • verschiedene Lamellenbreiten: 87 mm, 127 mm, 250 mm
  • zu einem Paket zusammen fahrbar, rechts, links oder mittig
  • Sonderformen: Slope-Anlagen, gebogene Anlagen, vertikal gebogene Anlagen
  • Bedienung: Kugelkette, Stab, Motor
  • Befestigung: Wand, Decke, in Deckensystemen

Stoffe

Stoffe

  • Material: Polyester
  • Halogen- und PVC- frei
  • verschiedene Farben und Designs
  • Reinigung abhängig von Stoffauswahl
    • Feinwaschmittellauge bis max 30°Grad oder
    • feucht abwischbar oder
    • abbürstbar, absaugbar auf glatter Oberfläche
  • Feuchtraumeignung (abhängig vom Stoff)
  • Beschichtung auf Rückseite möglich für gute Hitzereflektion
  • verschiedene Transparenzgrade:
    • Transparent:
      - hohe Durchsichtigkeit
      - kein Blend- und Sichtschutz
      - minimaler Sonnenschutz
    • Halbtransparent:
      - minimaler Blend- und Sonnenschutz
      - guter Sichtschutz
      - gute Durchsichtigkeit
      - auch schwer entflammbare Stoffe erhältlich
    • Dimout:
      - keine Durchsichtigkeit --> starke Abdunkelung des Raumes
      - guter Blendschutz und erhöhter Sichtschutz
      - minimaler Sonnenschutz
      - auch schwer entflammbare Stoffe erhältlich
    • Blackout:
      - dickes Gewebe
      - keine Durchsichtigkeit --> vollständige Verdunkelung des Raumes
      - hoher Blend- und Sichtschutz
      - guter Sonnenschutz
      - auch schwer entflammbare Stoffe erhältlich

Jalousie

Innenjalousien

  • bewegliche Lamellen
  • Material: Aluminium
  • korrosionsbeständig
  • verschiedene Lamellenbreiten
  • verschiedene Farben und Dekore zur Wahl
  • Farbanpassung von Ober- und Unterschiene
  • Bedienung:Schnur /Schnur, Schnur/Wendestab, Kurbel, Motor
  • Befestigung an Wand, Decke oder Fenster möglich, optional sind Klemmträger erhältlich
  • Pendelsicherungen erhältlich

Brietz 03901.30 630-0

Adendorf 04131.85 44 890