info@profenster.de

Markisen

Terrassen - Markisen

Kassetten - Markisen

Durch eine Kassette werden Stoff und Gelenkarme bei diesem Modell vor Witterungseinflüssen geschützt.

  • Anwendung: Terrasse, Balkon
  • Montage: Wand, Decke oder Dachsparren
  • Größe ist abhängig vom Modell
    • max. Breite: 7 m
    • max. Ausfall: 4 m
    • max. Neigungswinkel: 40°
  • Antrieb:
    • Motor serienmäßig
    • Kurbel, Funkmotor Solarantrieb optional
  • Volant - Rollo optional erhältlich, schützt vor tiefstehender Sonne
  • WMS Komfort Steuerung mit WMS Windsensor optional möglich
  • Übersicht der Modelle

Gelenkarm - Markisen

Halbgeschlossene Gelenkarm-Markise schützen das Tuch und die Gelenkarme durch ein integriertes Regendach. 
Offene Gelenkarm - Markisen werden dort montiert, wo das Tuch von oben gegen Witterungseinflüsse geschützt ist.
Die Gelenkarm-Markise im Schacht (Modell 700S) lässt sie sich optimal in die Fassade integrieren.

  • Anwendung: Terrasse, Balkon
  • Montage: Wand, Decke oder Dachsparren
  • Größe ist abhängig vom Modell:
    • max. Breite: 7 m
    • max. Ausfall: 4 m
    • max. Neigungswinkel: 45° bei halbgeschlossenem Modell
    • max. Neigungswinkel: 85° bei offenem Modell
  • Antrieb:
    • Motor serienmäßig
    • Kurbel, Funkmotor Solarantrieb optional
  • Volant - Rollo optional erhältlich, schützt vor tiefstehender Sonne
  • WMS Komfort Steuerung mit WMS Windsensor optional möglich
  • Übersicht der Modelle

Pergola - Markise

  • Anwendung: Terrasse, Balkon, Gastronomie
  • Montage:
    • auf bauseitigem Fundament oder Schraubfundament
    • Befestigung an der Hauswand
  • Größe ist abhängig vom Modell
    • max. Breite: 6,5 m
    • max. Ausfall: 7 m
    • max. Neigungswinkel: 45°
  • Antrieb:
    • Motor serienmäßig
    • Funkmotor optional
  • secudrive® - der innovativen Führung per Federstahlband - kann die Bespannung direkt durch die Führungsschienen ohne Lichtspalt geführt werden
  • Führungsschienen: gerade oder gebogen
  • mitlaufendes Verstärkungsprofil optional erhältlich
  • Volant - Rollo optional erhältlich, schützt vor tiefstehender Sonne
    • Antrieb per Kurbel 
  • WMS Komfort Steuerung mit WMS Windsensor optional möglich
  • Übersicht der Modelle

Fenster- / Fassaden - Markisen

Fenster - Markise mit ZIP Führung

Dieses Modell bietet hohe Windstabilität bis zu 24m/s Windgeschwindigkeit durch Seitensaumführung über die gesamt Markisenhöhe.

  • Anwendung: große Glasflächen, senkrechte Glasflächen, Fenster in Lochfassaden
  • Montage:
    • mit Abstand zu Fassade oder Fensterrahmen, alternativ Direktmontage
    • auf der Fassade, in der Laibung oder eingeputzt
  • Größe ist abhängig vom Modell
    • max. Breite 4 m
    • max. Höhe 6 m
  • Führung: seitlich über ZIP-Funktion mit Führungsschiene oder Stab
  • Antrieb: Motor oder Funkmotor
  • Steuerungssysteme optional möglich
  • Übersicht der Modelle

Senkrecht - Markisen

Durch eine geschlossene Blende wird der Stoff bei diesem Modell vor Witterungseinflüssen geschützt. Die Senkrecht-Markise lässt sie sich optimal in die Fassade integrieren.

  • Anwendung: senkrechte Glasflächen, Fenster in Lochfassaden
  • Montage:
    • mit Abstand zu Fassade oder Fensterrahmen, alternativ Direktmontage
    • auf der Fassade, in der Laibung, Schachtmontage
  • Größe ist abhängig vom Modell
    • max. Breite: 2,8 m
    • max. Höhe: 3 m
  • Führung: seitlich über Führungsschiene, Spannseil
  • Antrieb: Motor, Funkmotor oder Kurbel
  • Steuerungssysteme optional möglich
  • Übersicht der Modelle

Fallarm - Markisen

Bei Fallarm-Markisen ist das Markisentuch nach vorn ausgestellt statt senkrecht an der Fassade ausgerichtet. So ist auch bei ausgefahrener Markise Durchsicht nach draußen möglich. 

  • Anwendung: senkrechte Glasflächen, Fenster in Lochfassaden
  • Montage:
    • über Klemmstützen auf dem Balkon
    • auf der Fassade, in der Laibung, Schachtmontage
  • Größe ist abhängig vom Modell
    • max. Breite: 4 m
    • Max. Höhe 1,6 m
  • Führung: seitlich über Fallarm mit Gasdruckfeder oder Zugfeder
  • Antrieb: Motor, Funkmotor oder Kurbel
  • Volant optional erhältlich, schützt zusätzlich vor tiefstehender Sonne
  • Steuerungssysteme optional möglich
  • Übersicht der Modelle

Fassaden - Markisen

Dieses Modell lässt sich professionell an jedes Gebäude anpassen. Zur Auswahl stehen verschiedene Blenden und Führungen. Eine Montage über mehrere Geschosse ist möglich.

  • Anwendung: große, senkrechte und geneigte Glasflächen
  • Montage:
    • mit Abstand zu Fassade oder Fensterrahmen
    • auf der Fassade, in der Laibung, Schachtmontage
  • Größe ist abhängig vom Modell
    • max. Breite 4 m
    • max. Höhe 5 m
  • Führung: seitlich über Führungsschiene, Spannseil, Führungsstab
  • Antrieb: Motor, Funkmotor oder Kurbel
  • Steuerungssysteme optional möglich
  • Übersicht der Modelle

Markisoletten

Markisoletten vereinen Blendschutz und freie Sicht nach draußen in einem. Flexible Einstellung der Teilung der senkrechten und flexiblen Fläche möglich. Anpassung an die Fassade durch Auswahl verschiedener Blenden und Führungen gegeben.

  • Anwendung: senkrechte Glasflächen, Fenster in Lochfassaden
  • Montage:
    • mit Abstand zu Fassade oder Fensterrahmen, alternativ Direktmontage
    • auf der Fassade, in der Laibung, Schachtmontage
  • Größe ist abhängig vom Modell
    • max. Breite 4 m
    • max. Höhe: 3,5 m
  • Führung: seitlich über Führungsschiene, Führungsstab
  • Antrieb: Motor, Funkmotor oder Kurbel
  • Steuerungssysteme optional möglich
  • Übersicht der Modelle

Wintergarten - Markise

Außenliegende Wintergarten - Markisen 

An großen Glasflächen wird durch den Einsatz von Wintergarten - Markisen für angenehmen Schatten gesorgt.

  • Anwendung
    • außenliegend im schrägen und senkrechten Bereich
    • geneigte, abgewalmte oder abgeschrägte Flächen möglich
    • Terrassendächer
    • Wintergärten
  • Montage: über Halter in verschiedenen Abständen möglich
  • Größe ist abhängig vom Modell:
    • max. Breite: 6 m
    • max. Ausfall: 6 m
    • max. Fläche: 30 m
  • Antrieb: Motor oder Funkmotor 
  • Steuerungssysteme optional möglich
  • Übersicht der Modelle

Innenliegende Wintergarten - Markisen 

  • Anwendung:
    • innenliegend im schrägen Bereich
    • Terrassendächer
    • Wintergärten
    • Pergolen
  • Montage: über Halter in verschiedenen Abständen möglic
  • Größe ist abhängig vom Modell:
    • max. Breite: 6 m
    • max. Ausfall: 10 m
    • max. Fläche: 40 qm
  • Antrieb: Motor oder Funkmotor
  • secudrive® - der innovativen Führung per Federstahlband - kann die Bespannung direkt durch die Führungsschienen ohne Lichtspalt geführt werden
  • Steuerungssysteme optional möglich
  • Übersicht der Modelle